Tag 18 – 19. Juli 2017

Um die Waldbrände herum

Den ursprünglich für heute geplanten Weg können wir auf Grund der Waldbrände nicht fahren. Wir erkundigen uns deshalb vor der Abreise nochmal im Office des Campground nach einer möglichen Fahrtstrecke nach Lillooet. Zufällig treffen wir jemanden im Office, der gestern die umgekehrte Strecke gefahren ist. Wir unterhalten uns recht lange und ich bekomme eine komplette sehr detaillierte Beschreibung der Route. Dank der tollen Beschreibung finden wir später alles auf Anhieb.

Wir verlassen nun Kamloops auf dem Trans-Canada Highway #1 in westlicher Richtung bis nach Cache Creek. Auf dem Weg sehen wir immer noch die Folgen der Waldbrände, viele abgebrannte Bäume und Felder und leider auch das eine oder andere abgerannte Haus bzw. Scheune.

In Cache Creek sieht alles noch sehr verlassen aus. Cache Creek war bis zum gestrigen Tag noch evakuiert.  Weiter geht es auf dem Hwy #1 in südlicher Richtung durch eine eindrucksvolle Schlucht. Leider gibt es wenig Möglichkeiten um mit einem Wohnmobil anzuhalten.

Bei Lytton geht es dann rechts ab auf den Highway #12 den Lytton-Lillooet-Highway. Der Highway windet sich ebenfalls durch eine sehr imposante Schlucht an dessen Ende dann schließlich Lillooet liegt. Die Fahrbahn ist vom Ausbau und von der Breite her nicht mehr mit dem Trans-Canada Highway zu vergleichen. An der einen oder anderen Stelle wird es ziemlich eng, aber zum Glück hält sich das mit dem Gegenverkehr in Grenzen.

Am Nachmittag kommen wir schließlich am Campground an. Der Campground sowie das Städtchen Lillooet sind eher ernüchternd. Der Campground ist überwiegend ein Schotterplatz. Unser Stellplatz liegt unter einem Baum, der in der Nachmittagssonne etwas Schatten spendet.  Wir haben hier wieder Strom und Wasser am Stellplatz und können alle unsere Fotoakkus und Akkupacks aufladen. Duschen und Toiletten sind ebenfalls vorhanden, bedürfen aber dringend einer Renovierung.

Campground: Cayoosh Municipal Campground, Site #7 mit Wasser und Strom, CAD $ 35,00

weiter zu Tag 19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.