Tag 17 – 18. Juli 2017

Zurück in die Stadt

Nach dem Frühstück folgen wir dem Trans-Canada Highway #16 und verlassen den Mount Robson Provincial Park. Bei Tete Jaune Cache wechseln wir dann auf den southern Yellowhead Highway und folgen diesem die nächsten Stunden.

Unterwegs sehen wir immer wieder die Auswirkungen der Waldbrände. An machen Stellen liegt sogar noch ein verbrannter Geruch in der Luft. Es ist schon beängstigend wenn man sieht welche Gewalten die Natur ertragen muss. Aber zum Glück sieht man an anderen Stellen auch, wie die Natur sich wieder erholen kann. Je länger wir Richtung Süden fahren desto karger und trister wir die Landschaft.

Schließlich kommen wir an den Stadtrand von Kamloops und nähern uns unserem Campground. Bei der Anfahrt zu unseren Campground sind wir doch eher skeptisch, denn dieser geht mitten durch ein Industriegebiet. Der Campground ist nicht zu vergleichen mit denen in den Nationalparks, aber er ist ok. Wir haben Strom, Wasser und einen sehr gepflegten Waschraum. Da vom Campground die Innenstadt gut zu Fuß zu erreichen ist, machen wir uns auf zu einer Stadtbesichtigung. Den Nachmittag lassen wir dann am Sandstrand des Thomson Rivers ausklingen.

Campground: Silver Sage, Site 5 mit Wasser und Strom, CAD $ 46,20

weiter zu Tag 18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.